13 August 2018

Wir leben in Shanghai. Auch hier hat der Sommer Einzug gehalten und mit ihm kommt feucht-schwüle Luft und die Regenzeit, die in diesem Jahr fast zwei Monate Verspätung hat. Der Arbeit wegen bin ich oft in Japan und Korea unterwegs, manchmal auch mit der ganzen Familie. Trockenheit kennt man hier kaum, die Länder des Fernen Ostens sind auch im Sommer mit ausgiebigen Niederschlägen gesegnet. Das bedeutet aber auch, dass heiße Temperaturen und feucht-schwüle Luft an der Tagesordnung stehen.
Wie bereitet man sich am besten auf die große Sommerhitze vor, wenn man Kinder hat? Wichtig ist nicht nur, sie bei zu großer Hitze mit Indoor-Aktivitäten bei Laune zu halten, sondern auch auf eine angemessene Ernährung zu achten und darauf, dass die Kleidung bequem und luftig ist.

 

LEICHTE, NATÜRLICHE MATERIALIEN UND BEQUEME SCHNITTE SIND EIN MUSS

 
SBei der Bekleidung sollten Sie auf Baumwolle und Leinen in luftigen, weichen Schnitten setzen, damit die Haut atmen kann. Dazu bequeme, aber möglichst auch modische Sandalen für die Füße. Für meine Tochter Olivia suche ich gern schlichte Kleidung mit kleinen, hübschen Details aus. Aber auch die Riemchensandalen gefallen mir. Sie erinnern mich an die, die ich als Kind getragen habe.

Ich habe für Olivia ein Modell ausgesucht, das gut zu Kleidern aber auch zu kurzen Hosen und Shirts passt. Eine helle Sandale mit feinen Lederblümchen. Die mit Klettverschluss verstellbaren Riemchen waren bei der Entscheidung besonders wichtig, weil Olivia einen sehr hohen Spann hat.

Klettverschlüsse sind im Sommer besonders sinnvoll, denn auch Kinderfüße schwellen bei großer Hitze an.

Durch die flexible Weite können die Sandalen immer passend eingestellt werden und sind für Olivias Füße ideal. Mit ihren vier Jahren kann sie die Sandalen ganz einfach allein an- und ausziehen. Das ist auch für die Kita gut, weil sie so auch dort beim Anziehen unabhängig ist. Die rutschfeste Sohle bietet zudem maximale Sicherheit im hiesigen feucht-schwülen Sommerklima.

TRAGEKOMFORT UND MODISCHER TOUCH

 
Bei meinen Reisen in Asien sehe ich, dass die Kinder in dieser feucht-heißen Jahreszeit bevorzugt weiche, bequeme Schnitte und offene Sandalen tragen, ohne dabei modische Trends zu ignorieren. Ich persönlich bevorzuge klare Linien, neutrale Farben und unauffällige Details. Hier in den asiatischen Ländern, vor allem in China, liebt man hingegen alles, was bunt und voll neckischer Details ist. Vor allem für die Mädchen heißt das knallige Farben, auch an den Füßen, dazu Aufnäher, Schleifchen, Pailletten und alles, was glitzert. In Korea und Japan setzt man eher auf klarere Linien und einen tendenziell minimalistischen Look, die die Kultur der beiden Länder voll und ganz widerspiegeln.

In questo articolo si parla di:

Naturino 5030 - Ledersandale - Weiß

Naturino 5030 Ledersandale, Weiß

Regulärer Preis: 83,00 €

Special Price 80,91 €

Not available