24 April 2018

Der April ist ein unvorhersehbarer Monat, aber trotzdem kann man sich modisch anziehen und seiner Lust auf Frühling ein wenig nachgeben. Allem voran geht das mit einem Paar Sneakers.
Im April ist es noch kalt und unsere Kinder können noch nicht den ganzen Tag kurzärmlig im Freien spielen. Durchaus kann man jedoch mit dem Frühling kokettieren und die Wünsche unsere Kleinen erfüllen, die nur darauf warten, ungebremst im Grünen herumzutoben.

Sneakers sind einer der wenigen Schuhe, die wir kaufen, sobald die Temperatur auch nur geringfügig ansteigt. Zweifelsfrei ist es der Schuh, den Kinder am liebsten und häufigsten tragen.

In den vergangenen Jahren hat sich dieser in jeder Jahreszeit praktische und zu jedem Look – ob streng oder raffiniert – passende Schuh zum absoluten Muss entwickelt: Er ist der Ausgangspunkt, wenn man Lust auf einen besonderen Stil hat.

Der erste Must-have Kauf im Frühling ist ein Sneaker.

Heute möchte ich Ihnen zwei Naturino-Modelle vorstellen – eins für Mädchen und eins für Jungs –, die sowohl für den Alltag als auch für besondere Gelegenheiten bestens geeignet sind. Die Rede ist von Naturino-Sneakers, in die sich Fiammetta buchstäblich verliebt hat. Sie wollte unbedingt die goldfarbenen, da Gold nicht nur ihre Lieblingsfarbe, sondern auch eine typische Sommerfarbe ist. Die von ihr gewählten Sneakers sind aus Leder und haben einen flexiblen Schuhboden, der durch ein gesticktes Posament veredelt wird und … sind extrem bequem!

Giulio hat sich dagegen für ein bequemes Basic-Modell mit Klettverschluss entschieden, das sich einfach und extrem schnell anziehen lässt. In welcher Farbe? Blau, rot und grau, denn diese Farbtöne passen zu jedem Kleidungsstil.

Mit beiden möchte ich Ihnen zwei ganz unterschiedliche, modische, originelle Looks für Kinder vorstellen, die nicht auf 08/15 stehen.

 

Hier also Fiammetta und Giulio im chicen, formalen Stil, der ideal für eine “lockere” Feier, einen besonderen Sonntag oder Geburtstag ist.
Fiammetta hat ihre goldfarbenen Schuhe mit einem weißen Tüllrock mit goldfarbenen Details, einem Body mit dem Lettering “Pendant” und einer Kunstlederjacke kombiniert, die der Gesamtoptik einen rockigen Akzent verleiht. Wenn Ihre Tochter den Body unangenehm findet, raten wir Ihnen, ihn offen zu lassen und als T-Shirt zu tragen. Das ist einfacher und praktischer.

 

Rufen Sie Ihre Tochter zu sich und tanzen Sie ein wenig gemeinsam … mit diesen Naturino-Schuhen am Fuß kann sie bis zum Morgengrauen mithalten!

 

Giulio hat sich dagegen für eine sahnefarbene Jacke entschieden, die durch ein Tuch, das aus der Tasche hervorlugt und einige bunte Details aufgepeppt wird.
Um sie ein wenig aufzulockern, würde ich ein Poloshirt dazu wählen. Das ist raffinierter als ein schlichtes T-Shirt, lässt Ihrem Sohn jedoch volle Bewegungsfreiheit. Abgerundet haben wir dieses Outfit mit einer Jeans mit dunkler Waschung und bunten Sneakers.

Giulio in seinem raffinierten, eleganten, aber rundum bequemen Outfit, bereit für einen besonderen Tag

 

Lust auf einen noch entspannteren Look?
Nehmen Sie die Sneakers und kommen Sie mit …

Hier trägt Fiammetta eine extrem bequeme Hose, die an die leichte Baumwolle von Jogginghosen erinnert und durch die roten Seitenstreifen einen besonderen Akzent erhält. Und darauf? Vichy-Prints, die dieses Jahr topaktuell sind! Setzen Sie auf Rot, eine Jeansjacke mit Perlen und Applikationen und genießen Sie die gemeinsame Zeit! Die Farbe Gold steht auch diesmal im Mittelpunkt eines besonders modernen, bequemen und für unzählige Gelegenheiten geeigneten Looks.
Wer möchte, kann diesen Look durch einen goldfarbenen Haarreif und eine kleine Strohtasche abrunden! Die Details der Schuhe betonen die Originalität dieser Kombi.

Giulio hat zum Ausgehen mit Fiammetta eine kurze Hose angezogen, die mit Strümpfen auch im April getragen werden kann. Dazu hat er einen Pullover gewählt, dessen Print für Lust auf Meer steht, und einen wunderbaren Strohhut, die seine traumhaften Sneakers ergänzen!

 

Jetzt sind die Beiden für neue, aufregende Abenteuer bereit. Die Füße sind geschützt, den Rest vertrauen wir der Natur an, die uns endlich wieder Gesellschaft leistet.

Und Sie? Haben Sie sich schon für einen Frühlingslook entschieden? Ich rate Ihnen, in jedem Fall mit einem schönen Paar Schuhen anzufangen!

Bis zum nächsten Mal!