25 February 2019

Das fröhlichste Fest des Jahres steht vor der Tür: der Karneval!
Die Fröhlichkeit der Karnevalszeit liegt greifbar in der Luft, blickt man auf die vielen lachenden Gesichtern der verkleideten Kinder.
Das Lustigste daran?Konfetti durch die Luft zu schießen, oder nicht?
Wir bieten Ihnen hier einen gemeinsamen mit Ihren kleinen Süßen auszuprobierenden Bastelspaß, mit dem Sie die langen Winternachmittage verkürzen können: aus einem Toilettenpapierröhrchen eine Konfettikanone basteln!

Eine Tätigkeit, die die Fantasie unserer Kids anregt und diese mit dem Recycling-Thema vertraut macht.

Zum Basteln unserer Kanone benötigen wir:

 

  • ein Toilettenpapierrohr
  • bunte Pappe
  • bunte Luftballons
  • buntes Klebeband oder Washi Tape
  • Papierkleber
  • eine Stanzmaschine oder alternativ dazu ein Päckchen Konfetti
  • eine Papierschere

 

Die Bastelschritte sind wirklich ganz einfach.

1. Den leeren Luftballon zuknoten und die obere Spitze wie auf dem Foto ersichtlich abschneiden.
2. Den halben Luftballon auf dem Papierrohr befestigen: Umwickeln Sie dieses mehfach mit dem Klebeband, damit der Luftballon auch sicher hält!

3. Schneiden Sie verschieden lange bunte Pappstreifen zu: Sie sollen von der Länge den Durchmesser unseres Papprohrs bedecken

4. Die Pappstreifen in wechselnden Größen und Farben rund um das Rohr aufkleben
 

 

Wie bastelt man Konfetti?

 

Hierzu wird der Abfall der bunten Pappe verwendet!
Es genügt, mit der Schere ganz viele Deiecke auszuschneiden oder eine Stanzmaschine mit verschiedenen Formen zu verwenden.
Unsere Kinder werden eine ganze Weile beschäftigt sein, einen Konfetti-Berg herzustellen, während wir in aller Ruhe einen Kaffee genießen!

Wie funktioniert die Konfettikanone?

 

Ganz einfach: das Rohr mit Konfetti vollstopfen, am Luftballon ziehen und diesen dann schnell wieder loslassen.Beim Loslassen fliegt dann das Konfetti nach oben aus dem Rohr heraus.
Der Spaß ist garantiert!